Dachentwässerung

Der Schutz des Hausinnern und der Fassade vor eindringendem Regenwasser übernimmt die Dachentwässerung. Bei geneigten Dächern werden dazu Dachrinnen oder Regenfallrohre eingesetzt, während Flachdächer mit Dachabläufen entwässert werden. Dachrinnen können mit Dachrinnenheizungen vor dem Einfrieren geschützt werden. Dachabläufe werden am tiefsten Punkt der Flachdachfläche eingebaut und sorgen dafür, dass das Regenwasser in sogenannten Dachgullys gesammelt wird. Die Anzahl der Dachabläufe richtet sich nach der Größe des Daches. Das gesammelte Regenwasser wird zu einem Regenfallrohr geleitet. Dieses kann einer Regenwassernutzungsanlage angeschlossen werden, mit der man das Wasser für den Einsatz in der Gartenbewässerung oder ähnlichem nutzbar machen kann. 

Related Posts