Raumklima

Ein angenehmes Raumklima wird durch die Luftemperatur sowie die Luftfeuchtigkeit beeinflusst. Je nach Wohnraum werden Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad Celsius und eine relative Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % als wohltuend empfunden. Insbesondere im Bad und der Küche führt eine hohe Luftfeuchtigkeit häufig zur Schimmelpilzbildung, so dass eine gute Belüftung sowie Luftentfeuchtungsgeräte zum Einsatz kommen müssen. In reinen Wohnräumen hingegen kann es häufig an Luftfeuchtigkeit mangeln. Hier sorgen Zimmerpflanzen, Luftbefeuchter, Bauwerksbegrünung und hygroskopische Baustoffe für Abhilfe. Wichtig für ein gesundes Raumklima ist auch die Vermeidung von Zugluft und eine hohe Luftreinheit. Daher sollte die Raumluft möglichst wenig mit Schad- und Fremdstoffen wie Hausstaub belastet sein. Eine optimale Belüftung kann auch hier für Abhilfe sorgen. 

Related Posts