Lüftungsanlage

Für den Austausch von Raumluft werden kontrollierte Be- und Entlüftungsanlagen eingesetzt, die mit einem Lüftungsgerät arbeiten. Mit solchen Anlagen ist neben dem Filtern der Luft auch eine Wärmerückgewinnung bzw. ein Wärmetausch denkbar. In diesen Fällen ist eine Senkung des Luftungswärmebedarfs von 50 – 80 % erreichbar.

Eine Ausrüstung mit Lüftungsanlagen ist in modernen Energiesparhäusern und Niedrigenergiehäusern bereits Standard. Allerdings scheiden sich die Geister im Hinblick auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit. Ob man sich auf Dauer im Raumklima, welches eine Belüftungsanlage erzeugt, wohl fühlt, ist individuell unterschiedlich. Toiletten und Garagen, die über kein Fenster verfügen, müssen in jedem Fall mit einer Lüftungsanlage ausgestattet werden, um einen Austausch der Raumluft zu gewährleisten und Feuchtigkeitsschäden vorzubeugen. Dabei wird in der Regel die Raumluft eines anderen Raumes genutzt. 

Related Posts