Radiator

Radiator

Radiator werden Körper genannt, die in der Regel aus Materialien mit guten Wärmeleitfähigkeiten konstruiert werden und eine möglichst große Oberfläche aufweisen. Aus einem anderen Medium wird Wärme mittels dieser Radiatoren übertragen. Insbesondere werden Radiatoren daher als Heizkörper eingesetzt, dienen aber auch als Kühlkörper.

Die Wärmeübertragung erfolgt bei den so genannten passiven Radiatoren hauptsächlich durch Konvektion wie beispielsweise bei herkömmlichen Rippenheizkörpern. Zusätzliche Energie ist keine für den Betrieb der Radiatoren erforderlich und zudem arbeiten die Radiatoren geräuschlos.

Über einen Ventilator verfügen so genannte aktive Radiatoren. Im Vergleich zu den passiven Radiatoren ist bei gleicher Kühl- oder Heizleistung eine kleinere Dimensionierung möglich. Der zusätzliche Bedarf an Energie und die Geräusch- und Vibrationsbelastung sind Nachteile aktiver Radiatoren.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed