Rabitzwand

Rabitzwand

Die Rabitzwand stellt eine nach ihrem Erfinder benannte, besonders feuerfeste Drahtputzwand dar. Ein aus verzinktem Stahldraht bestehendes Geflecht wurde auf Rundstählen, die kreuzweise verlegt wurden, befestigt und darauf ein Putzmörtel aus einem Gemisch von Kalk und Gips aufgebracht. Im Putzmörtel kamen als weitere Bestandteile Rehhaare, Kälberhaare, Sand, Werg, Tonerde und teilweise Leim zur Anwendung.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed