Kaffeemühle

Kaffeemühle

Als Kaffeemühle werden gelegentlich bestimmte Gebäude, die über eine annähernd kubische Form und einen quadratischen Grundriss verfügen, bezeichnet. Die Bezeichnung spielt auf die Ähnlichkeit der Form mit mechanischen Kaffeemühlen an. In den 1920er und 1930er Jahren gebaute, zweigeschossige Backstein-Wohnhäuser, die über einen quadratischen Grundriss verfügen, wurden in Hamburg mit dem Begriff bezeichnet.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed