Gewerke

Gewerke

Die verschieden Bauarbeiten, die bei einem Bauprojekt ausgeführt werden müssen, werden Gewerke genannt. Dabei werden insbesondere hinzugezählt:

–       Arbeiten am Rohbau wie Mauer-, Erd-, Stahlbeton- und Betonarbeiten etc.

–       Weiterführende Rohbauarbeiten wie Holzbau-, Zimmerer-, Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten etc.

–       Arbeiten im Ausbau wie Schreiner-, Estrich-, Putz-, Anstrich-, Verglasungs- und Tapezierarbeiten etc.

–       Ausbau technischer Art wie Elektro-, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallation etc.

–       Einrichtungsarbeiten wie Bepflanzung, Sicherheitseinrichtungen und Möblierung etc.

In der Ausschreibung werden die Gewerke einzeln ausgewiesen, womit Preis- und Qualitätsvergleiche möglich werden. Im Standardleistungsbuch, welches auch das Leistungsverzeichnis enthält, bzw. im Raumbuch werden die einzelnen Arbeiten genau aufgelistet, es sei denn es sind Regiearbeiten. In der Bauabrechnung werden die Gewerke ebenfalls einzeln abgerechnet.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed