Feuchtigkeitsschäden

Feuchtigkeitsschäden

Bäuschäden, die bereits in der Rohbauphase oder beim Ausbau auftreten können sind meist Feuchtigkeitsschäden. Leckagen an Wasserableitungen oder Wasserzuleitungen, Wärmedämmungen ohne ausreichenden Schutz gegen Feuchtigkeit sowie ein zu geringes oder fehlendes Gefälle bei entwässernden Bauteilen können unter anderem zu den Problemzonen zählen, die zu Feuchtigkeitsschäden führen können.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed