Erdarbeiten

Erdarbeiten

Meist führen Fachfirmen die Erdarbeiten auf Baustellen aus, zu denen folgende Arbeiten zählen:

–       Abtragen des Mutterbodens und Aufschichtung am Baustellenrand zur späteren Verwendung

–       Ausbaggern der Baugrube sowie Abtransport des  Aushubs der nicht für Wiederauffüllungs- und Hinterfüllungsarbeiten auf der Baustelle verbleibt.

–       Die Baugrube muss zudem abgeböscht werden, um die Standsicherheit zu gewährleisten.

–       Eine verdichtete, lagenweise aufgebrachte Kiesschicht muss als Unterlage für die Bodenplatte oder den Kellerboden hergestellt werden.

–       Nach der Fertigstellung von Rohbau oder Keller notwendige Hinterfüllung der Baugrube

–       Auf dem Grundstück wird der Mutterboden verteilt und planiert

Bei den Erdarbeiten muss darauf geachtet werden, dass der Boden keine Altlasten enthält oder sich im Bereich des Grundstückes beim Abtrag keine archäologischen Funde zeigen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed