Einschalen

Einschalen

Bevor Beton gegossen werden kann, muss eine Einschalung aus Brettern und Schaltafeln gezimmert werden, die durch Streben und Stützen unter den Geschossdecken abgestützt wird. Wenn der Beton abgebunden und abgetrocknet hat, wird die Einschalung entfernt. Bei Sichtbeton bleibt auf dem Beton allerdings die Struktur der Bretter erhalten. Unter Umständen ist es ratsam statt dieser sehr aufwendigen Einschalung auf den Einsatz von Schalungssteinen, die fertig gemauert sind und dann mit Beton aufgefüllt werden, Betonfertigteile oder eine sogenannte verlorene Schalung zu nutzen. Bei diesen Arten verbleibt die Einschalung nach dem Betonieren erhalten. Bei der Lehmbauweise kann es ebenfalls notwendig werden, eine Einschalung zu machen, ehe der Lehm (z.B. Stampflehm) eingebracht werden kann.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed