Deckenaufbau

Deckenaufbau

Die tragenden Teile sind beim Deckenaufbau von den deckenden Teilen zu unterschieden. Sofern sich ein Wohnraum oberhalb der Decke befindet, dient der Deckenaufbau gleichzeitig auch als Bodenaufbau. Bei einer Stahldecke, die eigentlich als tragendes Deckenteil fungiert, sieht in diesem Fall der Aufbau von oben nach unten wie folgt aus:

–       Fußbodenbelag

–       Estrich

–       Abdeckung

–       Trittschalldämmung

–       Ausgleichsschicht

–       Stahlbetondecke, die von unten verputzt wird oder durch eine Deckenbekleidung oder abgehängte Decke kaschiert werden kann.

Der Aufbau bei einer Holzbalkendecke mit z. B. teilweise sichtbaren Holzbalken sieht von oben nach unten folgendermaßen aus:

–       Parkett

–       Tronenestrich

–       Bretterschalung und einer Schicht zur Dämmung zwischen oder über den Holzbalken

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed