Dämmung

Dämmung

Man unterscheidet gemäß der Energiesparverordnung zwischen Wärme- und Schalldämmungen. In der Regel kann man allerdings davon ausgehen, dass eine Wärmedämmung immer auch schalldämmende Wirkungen hat. Die Dämmungskonstruktion fällt je nach Bauteil unterschiedlich aus. Die wichtigsten Dämmungsarten sind die Dachdämmung, Perimeterdämmung (Dämmung von Kelleraußenwänden), Dämmung der Bodenplatte, Dämmung der Kelleraußenwand (Perimeterdämmung), Fußbodendämmung, Decken- oder Geschossdämmung, Dämmung der Außenwände (Außendämmung) und Dämmung der Innenwände (Innendämmung). Nach dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm kann es unter Umständen ratsam sein, nachträgliche Dämmungen zu legen, die als förderungswürdig aufgrund der Energieeinsparungen gesehen werden.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2018 Immobiliensachverständige Netzwerk | All Rights Reserved | Designed