Bannwaldgebiet Sachverständiger und Gutachter für Immobilien Bernd A. BinderBannwaldgebiet

Ein Waldgebiet, das zusammenhängt und in einem naturnahen Zustand erhalten wird, wird wegen seiner besonderen Bedeutung als Bannwald bezeichnet. Der Nutzen von Bannwäldern kann vielfältig sein. Im Alpengebiet dienen Bannwälder als Schutzzonen gegen Erdrutsche, Lawinen und Steinschlag sowie daraus resultierenden Gefahren. In Hochwassergebieten dienen sie als Sickerboden.  Der Bannwald kann in der Nähe von Städten zur Luftreinigung und als „grüne Lunge“ dienen.

Im Wesentlichen sind die Bundesländer für entsprechende Regelungen zuständig. Durch Rechtsverordnung, die auf den Landeswaldgesetzen basiert, werden Gebiete als Bannwald ausgewiesen. Hinsichtlich der Bestimmungen zu den Waldkategorien sind die Rahmenbedingungen im Bundeswaldgesetz verankert.