Aussparungen Sachverständiger und Gutachter für Immobilien Bernd A. BinderAussparungen

Leitungen in Wänden und Decken, die für die Elektroinstallationen und sanitären Installationen benötigt werden, müssen bei Neubauten bereits in den Werkplänen als Aussparungen eingezeichnet werden, um später nicht nachträglich Öffnungen und Kanäle aufstemmen zu müssen. Diese werden bei der Errichtung des Baus bereits berücksichtigt.