Fassadenbegrünung

Fassaden, die nicht mehr besonders ansehnlich sind, kann man mit einer Fassadenbegrünung verschönern. Dabei wird die Gebäudeaußenwand mit Kletterpflanzen überdeckt. Je nach gewählter Bepflanzung unterscheidet man “gerüstkletternden” und  “selbstklimmenden” Bewuchs. Bei der Wahl der geeigneten Pflanzen orientiert man sich an den Standortbedingungen und der Konstruktion der zu bepflanzenden Wand. Durch die Pflanzen werden in der Regel keine Schäden an der Fassade hervorgerufen. Gleichzeitig zeitigt die Begrünung auch eine Schalldämpfung und Wärmedämmung und auch das Raumklima wird ausgeglichen. 

Related Posts